2014 Zentralasien

Das Buch zur Reise erscheint 2017/2018 bei Delius Klasing Verlag.

Drei Freunde (und ein Hund) steigen ein Jahr lang aus Beruf und Alltag aus.
Das Ziel? Der unbekannte Osten mit Kirgistan als entferntesten Punkt. Fahrzeug und Unterkunft zugleich ist ein historischer Mercedes Benz LKW mit dem Namen „Frau Scherer“. Ein Jahr lang werden die vier auf nur 10 qm wohnen,
aber dafür die Weite eines für Sie unbekannten Teils der Erde erleben.  Die passionierten Fotografen und Blogger Berit Hüttinger, Andreas Helmberger und Matthias Feicht planen das Erlebte in verschiedenen Medien und vor allem auf der Website www.la710.de zu dokumentieren und regelmäßig zu veröffentlichen.

Reisezeitraum: Anfang März 2014 -  Anfang März 2015

Reiseroute: Deutschland – Österreich – Slowenien – Kroatien – Serbien – Bulgarien – Rumänien – Moldawien – Ukraine – Russland – Kasachstan – Russland (Altai) – Kirgisistan – Tadschikistan (Pamir) – Usbekistan – Turkmenistan – Iran – Türkei – Griechenland – Albanien – Montenegro – Kroatien – Slowenien – Österreich – Deutschland

Geschichte & Reiseerfahrungen:

Berit Hüttinger und Andreas Helmberger beschlossen 2008, ein Reisemobil zu kaufen. Halbwegs erschwinglich sollte es sein, Stehhöhe haben und groß genug sein, um auch länger darin reisen und wohnen zu können, robust und mit Allrad ausgestattet. Im April 2009 erwarben Sie dann „Frau Scherer“ in Marburg. Der ehemalige THW Laster diente ursprünglich zur Trinkwasser-Aufbereitung. Noch 2009 bauten Berit und Andreas den noch leeren Koffer aus. Zeitgleich ging die Internetseite www.la710.de an den Start, auf der die Umbauarbeiten dokumentiert wurden.

Im Dezember 2010 fuhren die beiden das erste Mal für ca. drei Monate nach Marokko. Matthias begleitete die beiden für einige Wochen auf ihrer Reise. In Marokko kam außerdem das Teammitglied Sidi dazu, den sie im Alter von ca. 5 Wochen in einer Tonne fanden.

Im Juni 2011 restaurierten und lackierten Berit und Andreas das Fahrzeug.

Im Dezember 2011 ging es das zweite Mal nach Marokko und wurden wieder von Matthias für einige Wochen begleitet. Als eingespieltes Team planen die vier nun eine längere Reise, diesmal nach Zentralasien.

Vorstellung der Team-Mitglieder des „Team Frau Scherer“:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frau Scherer Historischer Lastwagen (feiert 2014 ihren 50.ten Geburtstag)

  • Mercedes Benz LA710 Kurzhauber aus Marburg
  • Baujahr: 1964
  • Verantwortlich für: Transport & Wohnen

Berit Hüttinger Dipl. Kommunikations-Designerin, Regensburg

  • Verantwortlich für Kommunikation & Dokumentation
  • Spricht Englisch, Spanisch, Französisch, Russisch
  • Zuständig für Web-Design, Fotografie & Text

 

Andreas Helmberger Zimmerermeister, Regensburg

  • Verantwortlich für praktische Dinge aller Art,
    Mechanik & Recherche

 

Matthias Feicht Elektromeister, Maxhütte-Haidhof

  • Verantwortlich für Recherche, Planung,
    Fotografie & Dokumentation, Elektrik, Kochen

 

Sidi Marokkanischer Wachhund, Regensburg

  • Versteht Arabisch, Deutsch, Bayrisch.
  • Verantwortlich für die Sicherheit unterwegs, sonst für nichts.

www.la710.de

Die Website www.la710.de wird im Monat von über 1000 Besuchern angeklickt und besucht.
Hier sind der Kofferausbau und die Restaurierung des Fahrzeugs dokumentiert. Fotos und Texte zu den Marokko Reisen findet man im Blog. Eine besonders beliebte Rubrik ist der Freund des Monats auf der (bevorzugt) ein MB 710 und dessen Besitzer vorgestellt wird: www.la710.de/freunde-la710.html.