Schlagwort-Archive: Roadtrip mit Frau Scherer

Kurzinterview in der HundeWelt 6/2019

Foto: Robert Fischer. Merci!

In der HundeWelt  6/2019 🐶erschien ein Kurzinterview mit mir. Hier gibt es ein Exemplar 📖 von Roadtrip mit Frau Scherer zu gewinnen!

Die Teilnahmebedingungen findet Ihr im Heft!

 

 

Frau Scherer im Jahresrästel des Ostentorkinos

Noch bis zum 18.01.2019 kann man beim Jahresrätsel des Ostentorkinos mitmachen.

Kleiner Tipp: In der Januarausgabe des “Wohin” (Kinomagazin der Regensburger Altstadtkinos) kommen Frau Scherer, Team und Reise zu besonderen Ehren!

Danke Bobscuro für die Rätselcredits!

Frau Scherer kommt zu Rästelehren in der Regensburger Kinozeitschrift Wohin

Frohe Weihnachten mit Frau Scherer :D

Sogar in Österreich liest man & frau Roadtrip mit Frau Scherer.

Frohe Weihnachten allerseits und einen guten Rutsch!

Foto: C. Kagerer

Ich verschlinge dein Buch, eure Geschichte, eure Reise… wahnsinn… lese jeden Tag und bin schon über die Hälfte…. Ich liebe es. Muss oft lachen und ich sehe mich wieder in euren Ängsten und dem tägliche Bangen ums Fahrzeug, um das fahrbare Heim. 😀

Gleichzeitig das Glück das alles zu Erleben, diese Schönheit der fremden weiten Welt, der Landschaften…

Ich mag deine Sprache. Wie du Landschaften und Menschen beschreibst…
Das kann ich mir so richtig gut vorstellen – ehrlich! Voi supa.

MZ-Artikel: 40.000 Kilometer Abenteuer

Ankündigung der Lesung in Burglengenfeld in der MZ (13.11.2018):

https://www.mittelbayerische.de/region/schwandorf-nachrichten/mit-frau-scherer-bis-nach-zentralasien-21416-art1718448.html

Ein sehr schöner ganzseitiger Artikel erschien soeben (08.11.2018) in der Mittelbayrischen Zeitung (MZ):

https://www.mittelbayerische.de/region/schwandorf-nachrichten/40000-kilometer-abenteuer-pur-21416-art1716556.html

Artikel in der MZ am 08.11.2018

Buchrezension auf Motorsport-Literatur

Eine hübsche kleine Buchrezension habe ich gerade auf dem österreichischen Blog Motorsport Literatur entdeckt: http://motorsport-literatur.at/road-trip-mit-frau-scherer/

Da freuen wir uns drüber!