Archiv der Kategorie: Presse

Radioreise Westafrika #4 – Frauen der Wüste

Selbst in trüben Zeiten gibt es Dinge, auf die frau sich freuen kann.

Diesen Mittwoch 11.11.2020 um 21 Uhr kommt bereits die vierte Ausgabe meiner Radioreise Westafrika, dieses Mal mit einem Special: Frauen der Wüste. Natürlich wieder bei Ghost Town Radio aus Regensburg.

https://ghosttownradio.out.airtime.pro/ghosttownradio_b

Starke Frau mit starker Stimme!

Pünktlich zum Herbst wird es melancholisch! Die Frauen der Wüste erobern die Bühnen der Welt mit Liedern, die ans Herz gehen. Dabei sind sie selbstbewusst, benennen Missstände und singen an gegen sexualisierte Gewalt. Auch dringen sie immer mehr in männliche Domänen vor, spielen zum Beispiel die Kora, ein Instrument, das jahrhundertelang für Frauen Tabu war, oder sie etablieren sich als Gnawa-Künstlerinnen.

Von Marokko, über Mauretanien bis nach Nigeria, Mali und den Senegal erstreckt sich die Sahara.
Die Frauen dieser sehr verschiedenen Länder eint jedoch eines: Im rauen Klima der Wüste haben sie gelernt zu kämpfen! Diese Frauen der Wüste machen auch den Hörer*innen von Ghost Town Radio Mut: Seid laut und lasst euch nichts gefallen!

Radioreise Westafrika #3 – Ghana Special

Bringt Euch die heißesten Musikstrends aus Westafrika, diesmal aus Ghana: Berit

diesen Mittwoch, 07.10.2020 von 21.00-22-00 Uhr läuft die dritte Ausgabe meiner Radioreise Westafrika bei Ghost Town Radio Regensburg, diesmal mit einem Ghana Special:

Afrika ist mehr als nur Trommelmusik. Das ist Euch hoffentlich mittlerweile klar geworden, oder? Besonders vielfältig ist die Musikszene aber in Ghana. Die dritte Sendung der Radioreise Westafrika wird besonderes bunt.
Diesmal ist wirklich für jeden etwas dabei: Hardrock, Disco, Reggae, Highlife, Electro-Punk, ein Clubmix und nicht-jugendfreier Gospel-Porn-Rap.
Halleluja, das kann ja heiter werden! Schickt Eure Kinder ins Bett, denn diese Sendung ist genauso heiß wie das tropische Ghana. Wer hier nicht ins Schwitzen kommt ist selber Schuld! Amen!


Heute, 06.10.2020 um 19 Uhr kommt außerdem eine Wiederholung einer meiner ersten beiden Sendungen!

22.07.2020, Radioreise durch Westafrika #2

Meine zweite Radioshow bei Ghost Town Radio:
Radioreise durch Westafrika, ein musikalischer Roadtrip #2

Sie wurde am Mittwoch, den 22.07.2020, um 21.00 Uhr gestreamt
über das Regensburger Online-Radio Ghost Town Radio.

Berits Radioreise Westafrika

Beschreibung: Weiter geht es auf dieser abenteuerlichen Reise durch Westafrika. Der betagte Rundhauber namens Frau Scherer hat sich mittlerweile zusammen mit seinen Insassen bis in tropische Gefilde vorgekämpft. Während Hund Sidi unter Palmen hechelt, tanzen Berit und Heppo zu heißem Coupé-Décalé in Ghana, werden melancholisch bei Togo-Soul und nostalgisch bei 70er Jahre Afrobeat à la Fela Kuti. Sie helfen beim Aufbau eines Reggae-Festivals in Togo und entdecken südamerikanische Rhythmen im Benin. Der Höhepunkt ist jedoch sicherlich das mehrtägige Festival rund um den Voodoo-Nationalfeiertag am 10. Januar in Benin. Hier wird getanzt, getrommelt und gezaubert, was das Zeug hält!

Eine spannende Frage bleibt außerdem noch zu klären, während Heppo, Berit und Sidi mittlerweile schon längst zurück in Deutschland sind: Wird es auch Frau Scherer nach Hause schaffen?
Oder muss die Gute auf ewig in der Katholischen Mission in der Elfenbeinküste bleiben?


Meine erste Radioshow:
Radioreise durch Westafrika, ein musikalischer Roadtrip #1
lief am Mittwoch, den 17.06.2020 beim Regensburger Online-Radio Ghost Town Radio.

Straßenszene in Nioro du Sahel, Mali

Kurzbeschreibung:
Auf den staubigen Pisten Westafrikas fahren Berit, Heppo und Hund Sidi mit ihrem historischen Rundhauber namens Frau Scherer durch Westafrika. Von der Wüste Sahara führt ihre Reise bis in den tropischen Regenwald. Immer sind sie dabei von Musik begleitet. Vom melancholischen Maliblues über beschwingten Highlife bis hin zum sehr tanzbaren Coupé-Decalé ist alles dabei. Das Spannendste aber sind die Begegnungen mit Musikern, wie mit der in Bamako lebenden Sängerin Keltoum, die von Nomaden abstammt. Auf der Dachterrasse ihrer schönen Villa hören die beiden den Bandproben zu. Heppo darf mitjammen, während Berit über diese erstaunlich grüne Stadt hinweg in den Sonnenuntergang blickt und versucht, sich nicht von den Mücken stechen zu lassen. Freut euch auf eine Stunde weitgehend unbekannter Sounds im Zeichen des Afrobeats!