Archiv der Kategorie: Presse

22.07.2020, Radioreise durch Westafrika #2

Meine zweite Radioshow bei Ghost Town Radio:
Radioreise durch Westafrika, ein musikalischer Roadtrip #2

Sie wurde am Mittwoch, den 22.07.2020, um 21.00 Uhr gestreamt
über das Regensburger Online-Radio Ghost Town Radio.

Berits Radioreise Westafrika

Beschreibung: Weiter geht es auf dieser abenteuerlichen Reise durch Westafrika. Der betagte Rundhauber namens Frau Scherer hat sich mittlerweile zusammen mit seinen Insassen bis in tropische Gefilde vorgekämpft. Während Hund Sidi unter Palmen hechelt, tanzen Berit und Heppo zu heißem Coupé-Décalé in Ghana, werden melancholisch bei Togo-Soul und nostalgisch bei 70er Jahre Afrobeat à la Fela Kuti. Sie helfen beim Aufbau eines Reggae-Festivals in Togo und entdecken südamerikanische Rhythmen im Benin. Der Höhepunkt ist jedoch sicherlich das mehrtägige Festival rund um den Voodoo-Nationalfeiertag am 10. Januar in Benin. Hier wird getanzt, getrommelt und gezaubert, was das Zeug hält!

Eine spannende Frage bleibt außerdem noch zu klären, während Heppo, Berit und Sidi mittlerweile schon längst zurück in Deutschland sind: Wird es auch Frau Scherer nach Hause schaffen?
Oder muss die Gute auf ewig in der Katholischen Mission in der Elfenbeinküste bleiben?


Meine erste Radioshow:
Radioreise durch Westafrika, ein musikalischer Roadtrip #1
lief am Mittwoch, den 17.06.2020 beim Regensburger Online-Radio Ghost Town Radio.

Straßenszene in Nioro du Sahel, Mali

Kurzbeschreibung:
Auf den staubigen Pisten Westafrikas fahren Berit, Heppo und Hund Sidi mit ihrem historischen Rundhauber namens Frau Scherer durch Westafrika. Von der Wüste Sahara führt ihre Reise bis in den tropischen Regenwald. Immer sind sie dabei von Musik begleitet. Vom melancholischen Maliblues über beschwingten Highlife bis hin zum sehr tanzbaren Coupé-Decalé ist alles dabei. Das Spannendste aber sind die Begegnungen mit Musikern, wie mit der in Bamako lebenden Sängerin Keltoum, die von Nomaden abstammt. Auf der Dachterrasse ihrer schönen Villa hören die beiden den Bandproben zu. Heppo darf mitjammen, während Berit über diese erstaunlich grüne Stadt hinweg in den Sonnenuntergang blickt und versucht, sich nicht von den Mücken stechen zu lassen. Freut euch auf eine Stunde weitgehend unbekannter Sounds im Zeichen des Afrobeats!